:: Person

Potsdam wächst. Dieses Wachstum sozial gerecht zu gestalten, ist eine große Herausforderung. Als Kind dieser Stadt ist es mir eine Ehre, in der Stadtverordnetenversammlung politisch an dieser Aufgabe mitarbeiten zu dürfen. Denn mein Potsdam liegt mir am Herzen. Hier bin ich groß geworden und hierher zurück hat es mich auch nach einem Studium in Trier wieder gezogen.

:: In Potsdam geboren und aufgewachsen.Kindheit in Potsdam

Am 28. Januar 1986 wurde ich in Potsdam geboren. Meine gesamte Kindheit und Jugendzeit habe ich in Potsdam verbracht. Ich bin in Zentrum-Ost am Humboldtring “in der Platte” aufgewachsen und habe meine Nachmittage mit Freunden an der Havel, im Babelsberger Park oder – was am häufigsten der Fall war – auf dem Bolzplatz verbracht. Im Jahr 2005 habe ich erfolgreich mein Abitur an der Gesamtschule Peter Joseph Lenné abgelegt.

:: In Potsdam zu Hause.

Zum Studium bin ich nach Rheinland-Pfalz umgezogen. An der Universität Trier habe ich erfolgreich im Magister-Studiengang Politikwissenschaft und Medienwissenschaft studiert. Ich habe mich während meines Studiums schwerpunktmäßig mit der Parteienforschung, politischen Systemen, politischer Kommunikation, Printmedien, Online-Medien und dem Web 2.0 beschäftigt. Im November 2009 bin ich nach Potsdam zurück gekommen. Zunächst habe ich als studentischer Mitarbeiter, später mit meinem Uni-Abschluss 2011 als wissenschaftlicher Mitarbeiter von SPD-Bundestagsabgeordneten gearbeitet. Seit 2016 arbeite ich als Referent und Redenschreiber der SPD-Generalsekretärin im Willy-Brandt-Haus. Meine Frau, mein Sohn und ich wohnen heute in der Heinrich-Mann-Allee und wir fühlen uns im Potsdamer Süden sehr wohl. Von Montag bis Freitag pendele ich nach Berlin zu meiner Arbeitsstelle.

:: In Potsdam ehrenamtlich und politisch engagiert.Infostand

Während meiner Schulzeit war ich viele Jahre Klassen- und Klassenstufensprecher. Ich habe ein Schulradio geleitet und war für manche meiner Mitschülerinnen und Mitschüler ein gefragter “Nachhilfelehrer”. Im Alter von 16 Jahren bin ich am 1. Januar 2003 Mitglied der SPD geworden. Seit Juni 2012  bin ich Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Potsdam-Süd. Zum Einzugsgebiet des Vereins gehören die Waldstädte, die Templiner Vorstadt, die Teltower Vorstadt, Hermannswerder und der Schlaatz. Ich bin Mitglied der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und Genosse in der wbg 1903. Darüber hinaus unterstütze ich als Ehrenvorsitzender des Alumni Lenné e.V. meine ehemalige Schule. Die Bedürfnisse und Probleme der Menschen in unseren Kiezen kenne ich nicht zuletzt aus Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Nachbarinnen und Nachbarn.